Ihr Partner für Wärme, Sanitär,
Klima/Lüftung und Solar

Warmwasserversorgung

Warmwasserversorgung

Zentrale Warmwasserspeicher

Eine zentrale Warmwasserbereitung ist Teil der Heizungsanlage eines Hauses. Das gesamte Trinkwasser wird an einem Ort erwärmt bzw. vorgehalten – in der Regel in einem zentralen Warmwasserspeicher im Keller. Das Trinkwasser wird nicht über Strom im jeweiligen Raum separat erwärmt, sondern zentral im Keller. Es gibt zwei Systeme: Warmwasserspeicher halten das Trinkwasser vor, Durchlauferhitzer erwärmen das Trinkwasser im Moment des Verbrauchs ohne es vorzuhalten.

Elektro-Durchlauferhitzer

Bei einer dezentralen Warmwasserbereitung wird Trinkwassser mit Hilfe von Strom in jedem Raum separat erwärmt. Geringe Anschaffungs- und Installationskosten stehen bei Elektro-Durchlauferhitzern erhöhten Betriebskosten gegenüber. Sie sind deshalb nur als Zusatzgeräte bei niedrigem Warmwasserverbrauch zu empfehlen.

Elektro-Untertischspeicher

Ein elektrischer Untertischspeicher für warmes Wasser wird unter dem Spülbecken montiert. Das Wasser wird elektrisch erhitzt und für die Benutzung vorgehalten.

Brauchwasser-Wärmepumpen

Eine Brauchwasser-Wärmepumpe ist eine Wärmepumpe, die speziell der Bereitung von Warmwasser dient. Sie speist einen Warmwasserspeicher und ist häufig direkt an diesem montiert. Für Brauchwasser-Wärmepumpen kommen verschiedene Wärmequellen in Betracht. In den meisten Fällen wird die Raumluft in Heizungskellern zur Wärmeerzeugung genutzt.

Zirkulationsanlagen

Wenn eine zentrale Warmwasseranlage einfache Warmwasserleitungen zu den Verbrauchsstellen hat, kann es beim Aufdrehen eines Warmwasserhahnes einige Zeit dauern, bis warmes Wasser kommt. Dies liegt daran, dass die Leitung vom Wärmeerzeuger zur Verbrauchsstelle noch mit kaltem Wasser gefüllt ist. Erst wenn dieses abgeflossen ist, erhält man warmes Wasser. Zur Vermeidung dieses Problems werden Zirkulationsanlagen verwendet. Hier führt eine Warmwasserleitung vom Wärmeerzeuger zur Verbrauchsstelle, und parallel dazu eine weitere Leitung wieder zurück. Eine Zirkulationspumpe pumpt das Wasser in diesem Kreislauf um, wobei es ständig im Wärmeerzeuger nacherhitzt wird. Ein solches Zirkulationssystem erhöht den Komfort und spart Wasser.

Ich möchte eine Kontaktaufnahme bezüglich Warmwasserversorgung

Ich wünsche eine Kontaktaufnahme per

*Pflichtfelder